Schönheit auf Raten

Ein neuer Trend, Schönheitsoperationen wie Brustvergrößerungen, Fett Absaugen oder Nasenkorrekturen sind schon lange nicht nur den Reichen vorbehalten. Auch Otto Normalverbraucher kann sich heute unter das Messer legen, die Operation wird einfach mit einem Kredit finanziert.

Dafür müssen die Kunden heute nicht einmal mehr zu einer Bank gehen. Viele Schönheitskliniken arbeiten direkt mit Banken zusammen, die sich auf die Finanzierung von Schönheitsoperationen spezialisiert haben, und vermitteln interessierten Kunden gern den gewünschten Kredit. Hier profitieren die Schönheitskliniken, denn die Zahl der Operationen steigt deutlich, die Banken verdienen mit den Zinsen und der Kunde lässt seinen Wunsch wahr werden, ohne dafür die finanziellen Mittel zu haben.

Somit können heute auch Kunden mit schmalerem Geldbeutel eine Schönheitsoperation, die in der Regel sehr kostspielig ist, bezahlen. Sie zahlen ihre Schönheit auf Raten. Ein solcher Schritt muss gut überlegt werden. Der medizinische Eingriff an sich birgt schon ein gewisses Wagnis und der Kredit dafür stellt dann das zweite Risiko dar, denn die Raten müssen im Anschluss jahrelang gezahlt werden, auch wenn die Operation nicht erfolgreich verlaufen ist. Dessen muss sich jeder Patient bewusst sein und das Ganze unter beiden Aspekten betrachten.

Wenn sich infolge der Operation auch die wirtschaftlichen Verhältnisse nachhaltig verbessern werden, was durchaus sein kann, ist solch ein Kredit aber eine sinnvolle und lohnende Investition.