Bawag BZK-Kredit

Die Bank für Arbeit und Wirtschaft AG – kurz als BAWAG bekannt, bietet den Verbrauchern einen Barzustellungskredit an; nicht zu verwechseln mit dem Bereitstellungskredit. Bei diesem Produkt geht es um eine recht rasche Auszahlung – wie schon das Wort „Barzustellung“ vermuten lässt.

Der BZK-Kredit kann direkt bei dem Betriebsrat oder einem freien Berater beantragt werden. Diese Kreditart wurde also extra für Arbeitnehmer entwickelt, die schnell an „Bares“ kommen müssen. Der Kreditnehmer muss trotzdem nicht auf günstige Konditionen verzichten. Die BAWAG wirbt in Ihrem Internetauftritt mit günstigen Konditionen und einer „raschen Abwicklung“.

Außerdem sind bei diesem Kredit Laufzeiten von bis zu 10 Jahren möglich. Der Betrag wird per Lastschrift oder Dauerüberweisung monatlich vom Gehaltskonto eingezogen bzw. überweisen. Also ganz bequem und unkompliziert. Bis dato sind auch keine negativen Berichte über den Barzustellungskredit von der BAWAG bekannt geworden.

Die BAWAG bietet Interessenten einen persönlichen Beratungstermin an, sodass nicht ausschließlich online verfahren werden muss. Die BAWAG sucht also noch den persönlichen Kontakt zu ihren Kunden. Der BAWAG BZK-Kredit feiert übrigens Erfolge seit den 60er Jahren und ist ein absoluter Klassiker im Portfolio dieser Bank.

Der Anbieter kann im Gegensatz zu seinen Mitstreitern auf seine Erfahrung und seine Kompetenz zurückgreifen und punktet damit bei seinen Kunden. Der Barzustellungskredit ist Arbeitnehmern zu empfehlen, die schnell und unkompliziert liquide werden wollen.