Schweizer Kredit für Hartz 4 Empfänger?

Gerade für Hartz 4 Empfänger ist es schwer, einen Kredit bei der eigenen Hausbank oder einer Geschäftsbank zu erhalten. Da Hartz 4 Empfänger meist über keinerlei Sicherheiten verfügen, sind sie für eine Bank nicht kreditwürdig und der Kreditantrag wird daher in der Regel abgelehnt.

Für solche Menschen bietet sich unter Umständen ein Schweizer Kredit an, der viele Vorteile in sich birgt. Bei einem Schweizer Kredit wird nicht, wie bei „normalen“ Krediten, eine Abfrage der Schufa-Daten durchgeführt. Negative Einträge spielen aus diesem Grund für die Kreditvergabe schon einmal grundsätzlich keine Rolle. Der aufgenommene Kredit wird auch nicht an die Schufa gemeldet und ist daher für Dritte, beispielsweise die Hausbank, nicht sichtbar. Somit wird die Kreditwürdigkeit des Antragstellers bei einem Schweizer Kredit nicht negativ beeinträchtigt und hat auch für künftige Kreditanfragen keinerlei Relevanz.

Alle Personen, die ihr achtzehntes Lebensjahr erreicht haben, können einen Schweizer Kredit beantragen. Wer allerdings kein Einkommen nachweisen kann, wie beispielsweise Empfänger von Sozialhilfe oder Hartz 4, wird auch mit einem Antrag auf einen Schweizer Kredit in der Regel Probleme haben, sodass Kreditsuchende entweder weitere Sicherheiten oder einen Bürgen beibringen müssen.

Der Antrag auf einen Schweizer Kredit lässt sich entweder via Internet oder per Post stellen. In jedem Fall sollten aber verschiedene Angebote eingeholt werden, da es erhebliche Unterschiede in den gewährten Konditionen gibt. Weiterhin ist zu beachten, dass ein Schweizer Kredit mit höheren Zinsen verbunden ist. Diese liegen durchschnittlich in einer Größenordnung zwischen 13-14%. Durch das Einholen mehrere Angebote ist gewährleistet, dass man zum einen die günstigsten Konditionen auswählen kann und zum anderen auch seine Chancen, überhaupt einen Kredit zu erhalten, deutlich erhöht.

Kredit-Tipp für Hartz 4 Empfänger

Neben Schweizer Krediten, die ohne Schufaauskunft bereitgestellt werden, bieten auch sogenannte P2P-Plattformen unter anderem auch Empfängern von Hartz 4 die Möglichkeit, einen völlig regulären Kredit in Anspruch zu nehmen. Die Kreditaufnahme ist machbar, da es sich bei den Geldgebern um Privatpersonen handelt, die beim Geldverleih weniger restriktiv als Banken oder Sparkassen vorgehen.