Kredit ohne Bonitätsprüfung

Wer einen Kredit in Anspruch nimmt, benötigt diesen meist sehr schnell und möchte nicht wochenlang auf die Bearbeitung und die endgültige Zusage warten. Wer einen Kredit aufnehmen möchte, ohne dabei eine lange Bearbeitungszeit in Kauf zu nehmen, sollte sich für einen Kredit ohne Bonitätsprüfung entscheiden.

Denn bei einem Kredit ohne Bonitätsprüfung handelt es sich um einen Kredit, bei dem keine Prüfung der Schufa erfolgt. Dies erspart Zeit, sodass der Antrag schneller bearbeitet werden kann. Darüber hinaus bieten Kredite ohne Bonitätsprüfung den Vorteil, dass diese Darlehen auch alle diejenigen in Anspruch nehmen können, die eventuell schon vorbelastet sind, oder einen negativen Schufaeintrag haben.

Sofern diese Menschen zu einer normalen Bank gehen, um dort einen Kredit aufzunehmen, würden sie in der Regel eine sofortige Absage erhalten. Denn in Deutschland führen die Banken stets eine Bonitätsprüfung über die Schufa durch. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass aufgrund der nicht durchgeführten Bonitätsprüfung auch nach erfolgter Kreditvergabe keine Meldung an die Schufa vorgenommen wird. Somit ist der Kreditnehmer für spätere Kredite nicht vorbelastet.

Ein Kredit ohne Bonitätsprüfung kann von fast jedem beantragt werden, solange die Person nicht überschuldet ist und ein reguläres Beschäftigungsverhältnis nachweisen kann. Zudem wird solch ein Kredit auch als sogenannter Nebenkredit aufgenommen. Daher eignet er sich gleichermaßen für kleinere Anschaffungen, wie beispielsweise die Anzahlung für ein Auto oder eine Reise.

Kredite ohne Bonitätsprüfung werden auch als Kredit ohne Schufa oder Schweizer Kredit bezeichnet, da diese Form der Kreditvergabe ihren Ursprung bei Schweizer Banken hat.