Service-Studie zeigt Beratungsqualität der Banken

Filialbanken wollen Kunden vor allem mit ihrer Beratungsqualität überzeugen. Wie gut diese tatsächlich ist, hat jetzt das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv ermittelt und vielfach ein nur befriedigendes Ergebnis erkennen können.

Regionale und überregionale Banken im Test

Das Service-Institut überprüfte im Ratenkredit-Test insgesamt 14 regionale und überregionale Kreditinstitute, die Geldanlagen, Ratenkredite und Baufinanzierungen mit Vor-Ort-Beratung anbieten. Lediglich sechs Banken konnten hierbei mit dem Testergebnis „gut“ überzeugen, die übrigen Institute erreichten lediglich ein „befriedigendes“ Testurteil. Insgesamt jedoch sank das Niveau der Beratungen gegenüber dem Vorjahr, wie in den vorliegenden Beratungsgesprächen aufgezeigt wurde. Vor allem die Beratungen für Ratenkredite wurden vielfach kritisiert, denn sowohl die Haushaltsrechnung wie auch die Beratung über Produktdetails war mangelhaft. Viele Kunden wussten nach der Beratung nicht oder nur wenig über die Kredite und deren Ausgestaltung, was Überschuldungen begünstigt. Die Tester raten den Kunden daher dazu, sich nicht nur auf die Berater vor Ort zu verlassen, sondern sich auch im Internet über die Möglichkeiten der Kreditfinanzierung zu erkundigen und den Kredit vielleicht sogar direkt online abzuschließen.

Die Hamburger Sparkasse als Testsieger

Testsieger beim Service-Test wurde die regional tätige Hamburger Sparkasse. Sie kann auch mit attraktiven Kreditangeboten wie dem S-Privatkredit überzeugen, der schnell und unbürokratisch vergeben werden kann. Besonders überzeugend ist der günstige Zins. Kostenfreie Sondertilgungen, der Verzicht auf Bearbeitungsgebühren sowie die optionale Kreditversicherung sind weitere Highlights. Der Haspa Online-Kredit ist sogar für alle Kreditsuchenden aus ganz Deutschland verfügbar, denn dieser kann, wie der Name schon zeigt, über das Netz abgeschlossen werden. Den zweiten Platz im Service-Ranking erreichte die Deutsche Bank, die als Großbank deutschlandweit über Filialen verfügt und so eine flächendeckende Beratung anbieten kann. Auf Platz drei landete wiederum ein regionales Institut, und zwar die Berliner Sparkasse.