Mit einem Kredit Jobauszeit finanzieren

Wie eine aktuelle Studie belegt, wünschen sich immer mehr Menschen, im Job für einige Monate auszusetzen und den Alltag weit hinter sich zu lassen. Eine solche Auszeit kann nicht nur helfen, sich im Anschluss wieder voll und ganz auf den Job zu konzentrieren, sondern sie kann auch Burnout Erkrankungen verhindern helfen. Auch viele Prominente wie etwa der neue Coach des FC Bayern München, Pep Guardiola, haben diese Möglichkeiten bereits genutzt.

Die Finanzierung sicherstellen

Wichtig ist vorab natürlich, dass eine solche Auszeit finanziell machbar ist. Gerade Menschen, die in ihren freien Monaten durch die Welt reisen und Neues entdecken wollen, benötigen einige tausend Euro, um sich ihren Traum zu finanzieren. Hierfür sehr gut geeignet ist ein klassischer Ratenkredit. Dieser kann individuell verwendet und damit auch für eine Auszeit genutzt werden. Bei Vertragsabschluss ist es nicht nötig, mit der Bank über die Geldverwendung zu sprechen, auch nachfolgende Rechnungen oder Belege müssen nicht vorgelegt werden.

Kreditnehmer sollten allerdings beachten, dass der Kredit auch mit monatlichen Raten zurückgezahlt werden muss. Es ist also wichtig, dass sich noch Geld auf dem Konto befindet, welches für die Tilgung des Kredites genutzt werden kann. Wer allerdings lange Laufzeiten von 84 oder gar 120 Monaten wählt, kann von einer niedrigen Rate profitieren, die sich auch mit einem geringen Einkommen finanzieren lässt.

Die Auszeit gut planen

Ist die Finanzierung gesichert, kann nun die Planung der Auszeit im Detail beginnen. Bei einer langfristigen Planung ist es sogar möglich, mit dem Chef zu vereinbaren, dass während der Auszeit zumindest die Hälfte des Gehalts weiterbezahlt wird. Nach der Rückkehr wird dann ebenfalls nur die Hälfte des Gehalts gezahlt, dann allerdings bei voller Arbeitszeit. So werden die Finanzierung und auch die Übernahme der monatlichen Kreditrate deutlich leichter. Alternativ besteht in vielen Unternehmen auch die Möglichkeit, eine unbezahlte Auszeit zu nutzen, die dann, wie oben beschrieben, über einen Kredit sichergestellt wird.

Weiterführende Informationen:

1. ZEIT ONLINE [ Sabbatical: Wie nimmt man eine bezahlte Job-Auszeit? ]