Ratenkredite mit einem Ansparplan kombinieren

Viele Kreditnehmer, die sich für einen Ratenkredit entscheiden, entscheiden sich meist für die höchst mögliche Kreditrate, sodass das Darlehen schnell getilgt ist. Mitunter kann es aber sinnvoll sein, eine etwas niedrigere Rate zu wählen und den Restbetrag anzusparen. So ist am Ende der Kreditlaufzeit nicht nur das Darlehen getilgt, sondern es ist auch Guthaben vorhanden, um neue Anschaffungen zu tätigen.

Die Abhängigkeit der Kreditrate von der Kreditlaufzeit

Kreditrate und Kreditlaufzeit sind wichtige Faktoren, die mit Abschluss eines Darlehens im Kreditvertrag fest vereinbart werden. Dabei, so zeigen kostenlose Kreditrechner, sind diese beiden Werte direkt voneinander abhängig. Wird nämlich eine eher kurze Laufzeit gewählt, steigt die Kreditrate, um die Rückzahlung in diesen wenigen Monaten erreichen zu können. Wird die Laufzeit hingegen gestreckt, fällt eine geringere Monatsrate an, da für die Rückzahlung deutlich mehr Zeit bleibt.

Häufig entscheiden sich Kreditnehmer jedoch für eine sehr hohe Kreditrate, denn sie möchten ihr Darlehen möglichst schnell zurückzahlen und schuldenfrei sein. Allerdings sorgt eine solch hohe Belastung häufig dafür, dass kein Vermögen aufgebaut werden kann. Werden mit Rückzahlung des Darlehens also neue Anschaffungen nötig oder ist eine Urlaubsreise geplant, muss ein neues Darlehen aufgenommen werden.

Noch während der Kreditlaufzeit Geld ansparen

Um dieses Szenario zu verhindern, kann es sinnvoll sein, noch während der Kreditlaufzeit Geld anzusparen. Um dies möglich zu machen, sollte die Kreditrate leicht gesenkt werden. Gleichzeitig wird ein Banksparplan oder auch ein Bausparvertrag über die Laufzeit des Kredites abgeschlossen, um die eingesparten Beiträge hier anzusparen. Bereits Beträge von 30-50 Euro können so während einer Laufzeit von vier oder fünf Jahren eine stattliche Sparsumme ergeben. Mit diesem Vorgehen sind Kreditnehmer am Ende der Laufzeit ebenfalls schuldenfrei, können gleichzeitig aber auf eine Sparsumme von einigen hundert Euro zurückgreifen, die dann individuell genutzt werden können.

Wichtig ist hierbei, dass ein Darlehen gewählt wird, welches für alle Laufzeiten einheitliche Zinssätze bietet. Die DKB oder die ING-DiBa beispielsweise bieten für alle Laufzeiten einen bonitätsunabhängigen Festzins an, sodass die Zinsbelastung bei längeren Laufzeiten nicht steigt und Kreditnehmer keinen Nachteil erleiden.