Zahnersatz finanzieren

Wie eine aktuelle Studie der Barmer Krankenkasse zeigt, benötigen immer mehr Menschen in Deutschland Zahnersatz. Allein 2009 lag die Zahl bei mehr als neun Millionen.

Da die Kosten hierfür immer häufiger privat übernommen werden müssen, sind Kredite eine gute Möglichkeit, die Zahnarztrechnung zu finanzieren und sich so die Wunschbehandlung leisten zu können.

Geringe Kassenleistungen belasten Patienten

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen wurden in den vergangenen Jahren immer weiter reduziert. Patienten, die Zahnersatz benötigen, erhalten sogar nur noch einen geringen Festzuschuss, der oft nicht einmal die Standardbehandlung abdeckt. Häufig müssen Patienten daher tief in die eigene Tasche greifen und den Großteil der Behandlungskosten selbst tragen. Vor allem dann, wenn eine weitergehende Behandlung etwa mit Inlays oder Goldfüllungen gewünscht wird, können hier schnell mehrere hundert Euro anfallen. Da viele Patienten diese Kosten nicht in einer Summe bezahlen können, empfiehlt sich die Aufnahme eines Ratenkredites. Mit ihm ist es möglich, die Wunschbehandlung beim Zahnarzt durchführen zu lassen und anschließend den Betrag in monatlichen Raten zurückzuzahlen.

Die jetzt günstigen Konditionen nutzen

Der Zeitpunkt für Kreditaufnahmen ist aktuell so günstig wie noch nie. Da die Leitzinsen in Europa so niedrig sind, sind auch die Kreditzinsen auf einem historischen Tief angelangt. Ein Ratenkredit mit einer Summe von 3.000 Euro kann bei guter Bonität beispielsweise für unter fünf Prozent p.a. finanziert werden. Mit solchen Zinssätzen ist die Finanzierung des Zahnersatzes auch für Normalverdiener möglich. Diese Kosten sind oft sogar geringer als der Abschluss einer vergleichbaren Zahnzusatzversicherung, die ohnehin erst nach Ablauf einer mehrjährigen Wartefrist vollständig leistet.

Zu beachten ist jedoch, dass derart günstige Zinssätze meist nur beim Onlineabschluss zum Tragen kommen. Daher sollten es auch ältere Menschen nicht scheuen, einen Online-Kreditvergleich durchzuführen und so auch die Angebote von Direktbanken zu vergleichen. Häufig sind die Konditionen hier deutlich günstiger und sorgen so dafür, dass vom Haushaltsbudget trotz Kredit noch etwas übrig bleibt.