Unisex-Tarife auch für die Restschulderversicherung

Am 21. Dezember 2012 führen alle Versicherungen in Deutschland so genannte Unisex-Tarife ein. Ab diesem Tag gelten einheitliche Tarife für Männer und Frauen, und zwar sowohl in der Krankenversicherung wie auch in der Lebens- und Rentenversicherung.

Auswirkungen finden sich aber nicht nur im klassischen Versicherungsgeschäft, sondern auch im Kreditgeschäft. Viele Banken verkaufen zusätzlich zu ihren Ratenkrediten auch Kreditversicherungen, die im Todesfall, bei Arbeitsunfähigkeit sowie bei Arbeitslosigkeit einspringen und die Kreditschuld oder aber die monatlichen Raten übernehmen. Diese Versicherungen sind wichtig, wenn keine private Vorsorge vorhanden ist. Eine Kreditversicherung gibt den Hinterbliebenen finanzielle Sicherheit und hilft Kreditnehmern, beim Verlust ihres Arbeitsplatzes oder einer schweren Krankheit, die monatlichen Raten trotz niedrigem Einkommen zu sichern. Auch bei diesen Versicherungen wurde bisher für die Preisberechnung neben dem Alter das Geschlecht berücksichtigt. Nicht selten ergaben sich gravierende preisliche Unterschiede zwischen Mann und Frau.

Diese Unterschiede werden nun ab dem 21. Dezember aufgehoben. Lediglich das Alter sowie die Kreditsumme und die Laufzeit werden künftig genutzt, um die Versicherungsprämie zu berechnen. Bei der Risikolebensversicherung können Männer dann Vorteile für sich nutzen, bei der Arbeitsunfähigkeit werden die Prämien für Frauen hingegen in den meisten Fällen günstiger ausfallen. Insgesamt jedoch wird es ab dem neuen Jahr einfacher, die Preise der Versicherungen und Banken zu überprüfen, denn durch die Unisex-Einführung sind diese transparenter geworden. Ein Vergleich ist ebenso wie der klassische Kreditvergleich im Internet online möglich.

Ob eine solche Kreditversicherung gewünscht ist oder nicht, können Kreditnehmer ganz individuell entscheiden. Nahezu alle Banken wie die DKB, die Commerzbank oder die Postbank bieten diese Versicherungen nämlich mittlerweile als optionale Ergänzung, die nur bei Bedarf abgeschlossen wird. Auch der Umfang der Versicherung ist frei wählbar, um maßgeschneiderte Versicherungslösungen nutzen zu können. Wer hingegen bereits umfassend vorgesorgt hat und in Versicherungsfragen gut beraten ist, kann hierauf gern verzichten und ohne zusätzliche Kosten finanzieren. Im Rahmen einer Kreditaufnahme bietet es sich ohnehin an, den bestehenden Versicherungsschutz zu überprüfen und die eigene Absicherung sowie die Vorsorge für die Familie neu zu berechnen.