BAföG Ablösung der netbank

Bei der BAföG Ablösung der netbank handelt es sich um einen einzigartigen Kredit, den Angestellte oder Selbständige speziell für die Rückzahlung ihres BAföG Darlehens aufnehmen können.

Der zweckgebundene Kredit stellt die nötigen Mittel bereit, um die Studienfinanzierung in einer Summe zurückzuzahlen. Dies ist möglich, sobald das BAföG Amt dem Kreditnehmer den Rückzahlungsbescheid zugestellt hat. Durch die Rückzahlung des BAföG Kredites in einer Summe, kann der Kreditnehmer enorme Kosten sparen und sogar von einem Schuldenerlass von bis zu 50% profitieren. Je nach Umfang der Studienfinanzierung kann durch die netbank Ablösung ein Kreditbetrag zwischen 1.000 Euro und 50.000 Euro aufgenommen werden. Zudem verspricht die Netbank dem Kunden günstige Konditionen wie etwa einen niedrigen effektiven Festzinssatz, der laufzeitabhängig ermittelt wird.

Darüber hinaus verzichtet die netbank bei der BAföG Ablösung auf Gebühren für die Bearbeitung des Kreditantrages bzw. die Auszahlung des Betrages oder für die Erstellung des Tilgungsplans. In diesem sind die Höhe der regelmäßigen Zins- und Tilgungsleistungen und die Dauer der Kreditlaufzeit ausgewiesen, die auf 6 bis 82 Monate festgelegt werden kann. Wenn der Kreditnehmer von der Möglichkeit zusätzliche Sondertilgungen zu leisten Gebrauch machten möchte, wird der Tilgungsplan angepasst, da sich hierdurch die Laufzeit verkürzt. Ebenfalls gebührenfrei ist die jährliche Zustellung der Zinsbescheinigung und des Kontoauszuges.

netbank BAföG Ablösung aufnehmen

Für die Aufnahme der netbank BAföG Ablösung können Interessenten das Antragsformular auf der Internetseite des Anbieters ausfüllen und abschicken. Hierbei wird unter anderem angegeben, ob der Kredit von einer Person oder von zwei Personen aufgenommen werden soll und ob eine Restschuldversicherung zum Schutz vor verschiedenen Risiken der Zahlungsunfähigkeit benötigt wird.

[ www.netbank.de ]