Kredit ohne Anzahlung

Unter einem Kredit ohne Anzahlung versteht man einen Kredit, der ausgezahlt wird, ohne dass der Kreditnehmer vorhandene Eigenmittel einbringen muss. So ist nahezu jeder Online Kredit oder jeder Sofortkredit, den man im Internet beantragen kann, ein Kredit ohne Anzahlung.

Ein solcher anzahlungsfreier Kredit hat den Vorteil, dass man vorhandene Eigenmittel ansparen kann und sie nicht als Sicherheit in die Finanzierung einbringen muss. Die nötige Finanzierungssumme wird vielmehr in einer Summe als Kredit aufgenommen und mit monatlichen Raten zurückgezahlt. Ein Kredit ohne Anzahlung kommt im Grunde für jeden Kreditnehmer in Frage, der auf das weit gefasste Spektrum an Onlinekrediten zugreifen kann. Dazu ist letztlich nur eine solide Bonität erforderlich. Sie wird von der Bank anhand des regelmäßigen Einkommens und einer sauberen Schufa ohne negative Eintragungen bewertet. Jeder Kreditnehmer, der die entsprechende Solvenz vorweisen kann und eine entsprechende Schufa-Auskunft vorlegen kann, kann relativ problemlos und innerhalb kurzer Zeit einen Kredit ohne Anzahlung im Internet oder bei jeder Filialbank beantragen.

Dazu steht ihm die ganze Bandbreite an renommierten Filial- und Direktbanken zur Verfügung. Besonders günstige Kredite ohne Anzahlung gibt es üblicherweise bei den Direktbanken. Über einen Kreditvergleichsrechner kann der Kreditnehmer schnell und unkompliziert überprüfen, welche Bank aktuell die günstigsten Zinsen für seinen Kredit ohne Anzahlung bietet. Die Beantragung erfolgt aus dem Vergleichsrechner heraus. Schon wenige Tage nach dem Eingang der erforderlichen Unterlagen, hat der Antragsteller das Geld auf seinem Konto verfügbar.

Kredit ohne Anzahlung bei negativer Bonität bzw. Schufa

Anders allerdings sieht es bei Kreditnehmern aus, deren Bonität nicht einwandfrei ist. Sei es, dass ein geringes Monatseinkommen vorliegt, oder dass die Schufa negative Eintragungen aufzuweisen hat, die auf finanzielle Engpässe aus der Vergangenheit hindeuten. Solche Antragsteller müssen immer damit rechnen, dass nur ein Kredit mit Anzahlung genehmigt wird. In diesem Fall dient der Anteil des einzubringenden Eigenkapitals der Bank schlicht als Sicherheit, dass der Kreditnehmer seine Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß erfüllen wird.