Kreditkarten-Darlehen: Keine Konkurrenz für Ratenkredite

Kreditkarten werden heute üblicherweise mit einem Kreditkartenlimit von einigen tausend Euro ausgestattet. Dieses Kreditkarten-Darlehen kann dann für Einkäufe oder Verfügungen am Geldautomat genutzt werden. Vielfach ist es dann sogar möglich, statt der Rückzahlung des kompletten Verfügungsbetrages am Laufzeitende eine monatliche Rückzahlung zu wählen.

Obwohl die Zinsen in den vergangenen Jahren stetig gesunken sind und auch Ratenkredite heute vielfach zu Zinssätzen von unter 5% p.a. angeboten werden, berechnen die Banken für in Anspruch genommene Kreditkartenlinien nicht selten 12-15% p.a. Damit sind Kreditkartendarlehen oft sogar teurer als der Dispositionskredit. Zudem haben viele Kunden diese Überziehungen kaum im Blick und sorgen daher auch nur selten dafür, dass die in Anspruch genommene Kreditlinie schnell zurückgezahlt wird. Die Folge sind jahrelange Darlehensinanspruchnahmen, durch die hohe Kosten verursacht werden.

Für kurzfristigen Geldbedarf sind Kreditkartendarlehen trotz der vergleichsweise hohen Kosten eine gute Wahl. So kann man mit der Kreditkarte im Handel bezahlen oder eine Urlaubsreise buchen und das benötigte Geld dann monatlich oder beim nächsten Geldeingang zurückzahlen. Für längerfristige Überziehungen sind diese Darlehen jedoch weniger geeignet, denn die Zinskosten sind einfach zu hoch.

Für teurere Anschaffungen ist es nach wie vor ratsam, statt der Konto- oder Kreditkartenüberziehung einen klassischen Ratenkredit zu nutzen. Dieser kann bei vielen Banken und Sparkassen aufgenommen werden, auch Onlinekreditinstitute offerieren diese Anschaffungskredite, die auch als Wunsch- oder Verbraucherkredite bezeichnet werden können. Die DKB bietet einen solchen Kredit beispielsweise als Privatdarlehen, welches mit einem bonitätsunabhängigen Zins vergeben wird. Auch die 1822direkt Bank oder die Credit Europe Bank bieten den Ratenkredit, der je nach Wunsch genutzt werden kann.

Viele dieser Banken, wie die zuvor genannte DKB, offerieren Kredite sogar zu bonitätsunabhängigen Zinsen. Diese Zinssätze gelten für alle Ratenkreditkunden einheitlich und sind lediglich von der Kredithöhe sowie der Kreditlaufzeit abhängig. Im Unterschied hierzu werden die Zinsen bonitätsabhängiger Kredite wie der Kredit der TARGOBANK oder der CreditPlus Bank anhand von Faktoren wie Einkommen und Haushaltsüberschuss ermittelt. Ein individuelles Angebot kann zeigen, ob eher die eine oder doch andere Variante für den jeweiligen Kreditwunsch die Bessere ist.