Günstige Kfz-Finanzierung ohne Schufa

Nicht jeder kann es sich leisten, den Kauf eines neuen Autos aus angesparten Mitteln zu bestreiten. Und da bieten die Autohändler über ihre konzerneigenen Banken ihren Kunden die Möglichkeit, das Auto durch einen Kredit zu finanzieren. Dabei ist es gleich, ob der Kunde einen Neu- oder Gebrauchtwagen erwerben möchte.

Nur ist die Bewilligung eines Autokredites auch davon abhängig, wie es um die Bonität des Kunden bei den Banken bestellt ist. Da auch die Finanzierung eines Kfz der Schufa gemeldet wird, kann es vorkommen, dass diese einer Kreditvergabe ablehnend gegenüber steht, sei es, dass bereits zu viele Kredite bedient werden müssen, oder aber dass frühere Kredite aus alleinigem Verschulden des Kreditnehmers nicht ordnungsgemäß zurückgezahlt wurden.

Dann kann es sein, dass der Kunde aus den genannten Gründen keine Bonität mehr genießt und so der Kreditantrag abgelehnt wird, beziehungsweise auch der Autokauf nicht zustande kommt.

Helfen kann da nur ein Kredit von Verwandten, Freunden oder Bekannten. Diese sogenannten Kredite von Privat sind schufafrei und unterliegt keinen besonderen Kriterien. Die Ausgestaltung ist den Vertragsparteien vorbehalten; jedoch sollte eine schriftliche Vereinbarung nicht fehlen, können sich die Parteien bei Unstimmigkeiten immer auf diese berufen.

Auf jeden Fall ist eine solche Kfz-Finanzierung ohne Schufa von Vorteil, werden die Kredite doch meist zinslos vergeben und können unter Umständen auch vorzeitig getilgt werden.