Privatkredit für Arbeitslose

Arbeitslos!Sie sind arbeitslos und auf der Suche nach einem Kredit? Nun, dies wird sich vermutlich als äußerst schwierig erweisen. Denn bei Ihrer Hausbank werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit keinen Kredit bekommen.

Der Grund: Ihre Schufa. Was viele nämlich nicht wissen, ist, dass nicht nur Faktoren wie unbezahlte Rechnungen, nicht abbezahlte Raten, offene Mahnungen oder andere Zahlungsforderungen zu einer negativen Schufa führen. Allein schon die Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen, wie beispielsweise Arbeitslose, Selbstständige und Freiberufler, führen zu einem Schufa-Eintrag. Daher werden Sie, auch wenn Sie sich nie etwas haben zu Schulden kommen lassen, allein aufgrund dieser Klassifikation als Arbeitsloser eine negative Schufa bekommen und für einen Kredit bei Ihrer Bank abgewiesen. Leider können Sie gegen diese Einstufung auch nichts unternehmen.

Jedoch bietet die kunterbunte Finanzwelt alternative Finanzierungsmöglichkeiten in Hülle und Fülle.

Privatkredit für Arbeitslose über P2P-Plattformen

Die vielversprechendste Alternative bieten sogenannte P2P-Plattformen zur Vermittlung von Krediten von Privat an Privat. Hier werden Kredite von Privatpersonen an andere Privatpersonen vermittelt. Da hier keine große Bank im Hintergrund steht, sind Bonitätsnachweise, wie etwa eine Schufa-Abfrage nicht zwingend notwendig. Somit hat bei diesen Internetplattformen grundsätzlich jeder die Chance auf einen Kredit, egal welcher sozialen Gruppe man angehört. Also haben auch Sie als Arbeitsloser diese Chance auf einen Privatkredit. Die Plattform fungiert dabei als eine Art Marktplatz. Kreditsuchende stellen Ihr Gesuch mit Höhe, Laufzeit und Zinssatz, sowie einer detailierten Beschreibung des Verwendungszweckes, ein.

Die Anleger bieten dann auf Ihnen interessant und lohnenswert erscheinende Projekte. Haben genügend Anleger auf ein Kreditprojekt geboten, wird ein Kredit vollständig von diesen finanziert. Mittels dieses Verfahrens wird das anonyme Medium Internet personalisiert, was dem Zeitgeist, der wieder den Menschen, statt Daten und Fakten in den Vordergrund rücken will, genau entspricht. Dieses Modell der Kreditvermittlung ist besonders in den USA bereits etabliert und wird auch in Deutschland immer beliebter. Sollten Sie also auf der Suche nach einer wirklich seriösen und fairen Alternative zur klassischen Kreditvergabe durch Banken sein, ist ein Privatkredit genau das Richtige für Sie.

Vorsicht ist hingegen bei sogenannten „Kredithaien“ geboten. Diese locken besonders im Internet mit scheinbar seriösen „Ohne-Schufa“-Angeboten und lauern mit vielen versteckten, zu hohen Kosten. Wenn Sie dem Finanzwesen im Allgemeinen nicht trauen, können Sie natürlich auch immer noch einen Privatkredit bei Freunden und Familie aufnehmen. Bedenken Sie jedoch dabei stets das doppelte Risiko, finanziell und emotional, im Hinterkopf. Mit einem Privatkredit von Onlineplattformen zur Vermittlung von Krediten von Privat an Privat, gibt es auch für Arbeitslose faire Chancen auf Kredite mit guten Konditionen. Sollten Sie sich für einen Kredit hier entscheiden, können Sie schon bald in eine (finanziell) sorgenfreie Zukunft blicken.