Ratenkredit Preisvergleich

Einen Ratenkredit ohne vorherigen Preisvergleich aufzunehmen, ist nicht empfehlenswert. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass sich die Konditionen der einzelnen Kreditangebote in den meisten Fällen sehr deutlich voneinander unterscheiden, lohnt es sich fast immer, einen Preisvergleich durchzuführen. Je nachdem welche Laufzeit der Ratenkredit haben soll und wie hoch der gewünschte Kreditbetrag ausfällt, kann man als Kreditinteressent durch einen Preisvergleich schnell mehrere hundert oder sogar einige tausend Euro über die gesamte Kreditlaufzeit sparen.

Aber nicht nur wegen der erheblichen Unterschiede, sondern auch aufgrund dessen, dass die Konditionen der meisten Kredite immer intransparenter werden, sollte man einen Preisvergleich durchführen. Auch weil ein Kreditvergleich nur wenig Zeit beansprucht und in der Regel vollkommen kostenlos möglich ist, sollte vor der Entscheidung für ein bestimmtes Kreditangebot unbedingt ein Vergleich durchgeführt werden. Weil sich der Preisvergleich immer nur auf die von den Anbietern angegebenen Konditionen beziehen kann, sollte man allerdings bedenken, dass die Vergleichsergebnisse lediglich eine Tendenz darstellen und keine unfehlbare Aussagekraft besitzen. Gerade bei solchen Kreditangeboten, bei denen die Anbieter die Konditionen von der individuellen Bonität des jeweiligen Kreditnehmers abhängig machen, weichen die tatsächlich anfallenden Effektivzinsen meist deutlich von dem ab, was in der Werbung für das entsprechende Angebot angegeben wird.

Neben dem Preisvergleich sollte man als potentieller Kreditnehmer deshalb auch immer individuelle Kreditanfragen bei den in Frage kommenden Anbietern stellen. Nur so erfährt man die Konditionen, zu denen im individuellen Fall eine Kreditvergabe möglich ist. Ausgenommen davon sind natürlich bonitätsunabhängige Ratenkredite, also Kredite, bei denen die Konditionen unabhängig von der individuellen Bonität festgelegt sind und meist nur von Laufzeit oder Höhe des gewünschten Kreditbetrages abhängen.