Seriöser Kreditvergleich

Dass ein seriöser Kreditvergleich bei der Auswahl des passenden Kredites Gold wert sein kann, ist sicherlich kein Geheimnis. Problematisch im Zusammenhang mit Kreditvergleichen ist aber in jedem Fall die Tatsache, dass nur die wenigsten Vergleichsangebote wirklich seriös sind. Denn in den meisten Fällen bringt ein Kreditvergleich dem Anwender zwar einen großen nutzen, optimale Ergebnisse werden aber nur bei vollkommenen Informationen erreicht. Und genau die sind in den meisten Fällen nicht vorhanden. Die Gründe dafür sind vergleichsweise leicht zu erklären und einfach nachvollziehbar.

Seriöse Kreditvergleiche sind deshalb so selten, weil die meisten Anbieter von Kreditvergleichen sich dadurch finanzieren, dass beim Abschluss eines Kredites über die Anbieterseite eine Provision durch den Kreditanbieter an den Anbieter des Vergleiches gezahlt wird. Insofern verwundert es nur wenig, dass die meisten Kreditvergleiche nur solche Angebote berücksichtigen, bei denen eine Provision gezahlt wird, wenn ein Kreditinteressent den Kredit abschließt. Alle anderen Angebote werden von den meisten Betreibern erst gar nicht berücksichtigt. Auch Kreditangebote, bei deren Vermittlung nur geringe Provisionen fließen, tauchen oft nicht im Vergleich auf oder schneiden kurioserweise besonders schlecht ab.

Seriöse Kreditvergleiche heben sich außerdem dadurch von unseriösen Angeboten ab, dass der Kreditvergleich zum einen kostenlos möglich und zum anderen auch unverbindlich und ohne Angabe von persönlichen Daten verfügbar ist. Viele Anbieter von Vergleichsangeboten nutzen die Gelegenheit aus und erfassen Daten der Kreditinteressenten, die dann später für Werbezwecke eingesetzt werden oder weiterverkauft werden. Sobald die Eingabe persönlicher Daten bei einem Kreditvergleich erforderlich ist, sollte man deshalb besonders kritisch sein. Meistens handelt es sich hierbei um eher unseriöse Angebote, die man als Kreditinteressent besser meiden sollte.