Vorzeitige Kredit Tilgung

Wenn man bei seiner Bank einen Kredit aufgenommen hat, weil für eine Anschaffung nicht genügend Bargeld vorhanden war, wird in dem abzuschließenden Kreditvertrag neben der Höhe der monatlichen Raten auch die Laufzeit festgeschrieben. Das hat für den Kreditnehmer den Vorteil, dass er ganz genau weiß, wie lange er die Raten an die Bank zahlen muss. Und die Bank hat die Gewissheit, dass sie während der Kreditlaufzeit mit dem Geld, das ihr Kunde monatlich an sie zahlt, arbeiten kann.

Kredite zahlen die Menschen aber nicht gerne länger ab, als unbedingt nötig. Vielmehr wird man versuchen, den aufgenommenen Kredit so schnell wie möglich zurückzuzahlen. Plant man allerdings, den Kredit vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit zu tilgen, weil entweder ein Sparvertrag fällig geworden ist oder man das Weihnachtsgeld für die Restsumme einsetzen möchte, sollte man die vorzeitige Kredit Tilgung bereits vor Abschluss des Kreditvertrages mit der geldgebenden Bank vereinbaren.

Da die Bank mit dem Geld des Kreditnehmers arbeitet und sich darauf eingestellt hat, dass die Zahlung über den vereinbarten Zeitraum regelmäßig erfolgt, kann sie vom Kreditnehmer eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung ist abhängig vom Zeitpunkt der vorzeitigen Kredit Tilgung. Daher sollten Kreditnehmer für den Fall, dass sie den Kredit vorzeitig tilgen möchten, diese Absicht unbedingt vor der Kreditaufnahme in den Vertrag aufnehmen lassen.

Gerade bei Onlinekrediten ist es heutzutage aber durchaus nicht unüblich, dass die Anbieter die vorzeitige Kredit Tilgung bereits standardmäßig anbieten und diese auch aktiv bewerben.