Sofortkredit schufafrei

Die offiziellen Zahlen belegen es, dass immer mehr Verbraucher durch nicht bezahlte Kredite und Rechnungen in die Schuldenfalle geraten und in der Folge als einzige Alternative ein Insolvenzverfahren eröffnet wird. Aber auch ohne ein solches Verfahren ist es Verbrauchern nahezu unmöglich, einen Kredit bei ihrer Bank zu bekommen, sollte bei der Schufa ein negativer Eintrag verzeichnet sein, weil ein Kredit nicht ordnungsgemäß bedient wurde oder schließlich gar gekündigt werden musste.

Dennoch können Verbraucher mit einem negativen Schufaeintrag davon ausgehen, dass sie bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen einen Kredit bekommen, der zudem noch ohne Beteiligung der Schufa gewährt werden kann. Dass ein solcher Kredit allerdings nicht von einer deutschen Bank bewilligt wird, dürfte angesichts der strengen Vergabekriterien von Krediten in Deutschland klar sein, zumal die Schufa als eine „Erfindung“ der Banken gilt und die Banken sich dieses System durch ein Hintergehen sicher nicht zerstören wollen.

Insofern erhalten Verbraucher einen schufafreien Kredit ausschließlich über Online-Anbieter wie z.B. Bon Kredit. Bei diesem Unternehmen können Verbraucher einen Sofortkredit beantragen, der von Banken aus der Schweiz vergeben und somit schufafrei gewährt wird. Als Auslandskredit gelten die in Deutschland üblichen Vergaberichtlinien nicht; auch unterbleibt eine Mitteilung an die Schufa nach erfolgter Kreditbewilligung.

Allerdings wird ein schufafreier Sofortkredit auch nicht ohne gewisse Sicherheiten vergeben. So muss der Antragsteller auch über eine gewisse Bonität verfügen, d.h. er muss ein entsprechendes Einkommen nachweisen, um die Kreditraten zahlen zu können. Sein Arbeitsverhältnis darf nicht unbefristet sein und muss seit mindestens einem Jahr andauern; Wehr- bzw. Zivildienst müssen abgeleistet sein. Schulden in der Schweiz dürfen ebenfalls nicht bestehen und auch eine Unterhaltspflicht gegenüber fünf oder mehr Personen verhindert eine positive Kreditentscheidung.