Privatkredit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam (MBS Potsdam) rangiert mit einer Bilanzsumme von 8,7 Milliarden Euro unter den 20 größten Sparkassen in Deutschland (Platz 18 in Deutschland und Platz 1 im Land Brandenburg). Gegründet wurde die Sparkasse, die als öffentlich-rechtliche Zweckverbandssparkasse firmiert, am 01.07.1991 durch die Fusion verschiedener örtlich aktiver Sparkassen. Die Wurzeln der ältesten Sparkasse in diesem Fusionsverbund, die Sparkasse der Stadt Brandenburg, reichen bis zum Jahr 1830 zurück. Heute verfügt die MBS Potsdam über 150 Filialen und beschäftigt über 1.600 Mitarbeiter. Die Angebotspalette umfasst sämtliche gängigen Sparkassenprodukte wie etwa den Sparkassen-Privatkredit.

Sparkassen-Privatkredit der MBS Potsdam

Obwohl der Privatkredit der MBS Potsdam ein ganz gewöhnlicher Konsumentenkredit ist, erweist sich dieser im Vergleich zu den Konsumentenkrediten vieler anderer Banken und auch Sparkassen in puncto Mindestvolumen und Laufzeit als vergleichsweise unflexibel. Mit 5.000 Euro setzt die MBS Potsdam ihr Mindestvolumen in etwa doppelt so hoch wie andere Sparkassen. Im Gegenzug ermöglicht die MBS Potsdam die Aufnahme eines im Vergleich zur Konkurrenz mit 100.000 Euro deutlich höheren Maximalbetrags. Die Laufzeit des Kredites kann der Kreditnehmer – in Abhängigkeit von der Höhe des Kreditvolumens – auf einen Zeitraum von 24 bis 72 Monaten festlegen, wogegen die meisten anderen Sparkassen eine Laufzeit von 12 bis 72, manchmal sogar bis 84 Monaten einräumen. In puncto Sollzins verlangt die MBS Potsdam einen vergleichsweise hohen effektiven Jahreszins.

Bei den Verwendungsmöglichkeiten des Kreditbetrags setzt die MBS Potsdam keinen bestimmten Verwendungszweck voraus, sodass dem Kreditnehmer vollkommene Entscheidungsfreiheit eingeräumt wird. Infolgedessen kann der Privatkredit beantragt werden, um beispielsweise etwaige Konsumartikel zu finanzieren oder auch, um eine bereits bestehende Schuld abzulösen. Auf Wunsch kann der Privatkredit der MBS Potsdam mit einer Kreditversicherung abgeschlossen werden, die den Schuldendienst übernimmt, falls der Kreditnehmer aus Gründen von plötzlicher Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit oder Tod nicht mehr in der Lage ist, seiner Verpflichtung zur Kredittilgung vertragskonform nachzukommen. Gerade bei Familien sollte diese Option gezogen werden.

[ www.mbs-potsdam.de ]