Kredit für Selbständige von Alpina Finanz

Mit dem Kredit für Selbständige stellt Alpina Finanz wirtschaftlich selbständigen Personen und Freiberuflern einen Unternehmerkredit zur Verfügung, der selbst für besonders umfangreiche Investitionen und Anschaffungen geeignet ist.

Um dem Kreditwunsch des Kunden entsprechen und je nach Bedarf und Bonität finanzielle Mittel zwischen 1.000€ und 250.000€ bereitstellen zu können, arbeitet Alpina Finanz mit nationalen und internationalen Großbanken zusammen. Hierdurch ist zudem gewährleistet, dass aus einer großen Auswahl von Kreditgebern und Finanzierungsangeboten das passende ausgewählt werden und an den Selbständigen vermittelt werden kann. Für diese Tätigkeit verlangt Alpina Finanz keine zusätzlichen Gebühren.

Der Kredit für Selbständige kann für verschiedene betriebliche Investitionen eingesetzt oder für private Anschaffungen genutzt werden. Die Entscheidung über die Verwendung der finanziellen Mittel liegt ganz beim Kreditnehmer, da weder Alpina Finanz als Kreditvermittler, noch die Bank als Kreditgeber auf einer Zweckbindung bestehen. Die Laufzeit des Kredites kann ebenso wie die Höhe des Darlehens entsprechend den Wünschen des Kunden festgelegt werden und zwischen 1 und 10 Jahren betragen.

Beim Abschluss des Kreditvertrages wird festgelegt, ob während diesem Zeitraum ein fester oder ein flexibler Zinssatz gelten soll. Aufgrund der aktuellen Zinskonditionen kann der Kredit für Selbständige bereits mit einem niedrigen Einstiegszinssatz aufgenommen werden. Hierbei handelt es sich um den effektiven Zinssatz, sodass alle Kosten für die Kreditaufnahme inbegriffen sind. Bei besonders akutem Finanzierungsbedarf kann der Kredit für Selbständige innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt werden. In jedem Falle erfolgt die Beantragung des Darlehens online, die Abwicklung des Vertragsabschlusses per Post.

[ www.alpina-finanz.de ]