Kreditaussichten mit einem befristeten Arbeitsvertrag

Die Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist zwar schon besser, aber lange noch nicht rosig. Viele Arbeitnehmer sind befristet angestellt und müssen regelmäßig auf eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses oder im Idealfall auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag hoffen. Doch welche Schwierigkeiten gehen bei der Kreditaufnahme mit einem befristeten Arbeitsvertrag einher?

Natürlich haben auch Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag Wünsche, die sie sich erfüllen wollen. Und auch, wenn das monatliche Gehalt nicht ans Existenzminimum erinnert, braucht man für einige Anschaffungen doch die Unterstützung eines Kreditinstituts, sprich einen Kredit.

In demselben Maße, wie die Banken heutzutage für fast alles Ratenkredite vergeben, möchten sie sich aber so gut es geht absichern, dass die monatlichen Raten auch getilgt werden. Hierfür unerlässlich ist eine aktuelle Gehaltsabrechnung sowie eine Anfrage bei der Schufa. Wenn die finanziellen Möglichkeiten zu den Kreditwünschen passen und sich der Kreditnehmer durch versäumte Zahlungen noch keinen schlechten Ruf gemacht hat, ist den Kreditinstituten auch ziemlich egal, wofür das Geld eingesetzt wird. Ob nun neue Möbel gekauft werden, der Urlaub finanziert wird, oder das Auto repariert werden muss. Die Hauptsache ist, der Kredit wird wie vereinbart abbezahlt.

Die Gradwanderung bei den Angaben gegenüber der Bank ist jedoch sehr schwer. Offenbart man als Kreditnehmer der Bank das befristete Anstellungsverhältnis, kann man die Kreditzusage in den meisten Fällen schon abschreiben. Hält man jedoch mit dieser Situation hinterm Berg und die Bank kommt später doch dahinter, steht man als Kreditnehmer zumindest unglaubwürdig dar.

Daher ist die bessere Möglichkeit, die Kreditlaufzeit so gering zu halten, dass der aufgenommene Ratenkredit noch während des Arbeitsverhältnisses abgelöst werden kann. Zwar wird der Kreditbetrag dann unterm Strich wohl geringer ausfallen, da monatlich ja immer nur bis zu einer gewissen Grenze an die Bank zurückgezahlt werden kann, aber sowohl die Bank als auch der Arbeitnehmer sind mit dieser Konstellation auf der deutlich sichereren Seite.