ERP Kredit

Das Europäische Wiederaufbauprogramm European Recovery Program, kurz ERP, ermöglicht die staatlich unterstützte Kreditaufnahme zur Umsetzung verschiedener Vorhaben in den Bereichen Umweltschutz und Energieeinsparung.

Die folgende fiktive Darstellung eines Existenzgründers beschreibt die Abläufe, die zur Beantragung eines ERP Kredites notwendig sind: Zunächst hatte ich eine Berufsausbildung als Gas- und Wasserinstallateur absolviert. Nach der daran anschließenden Weiterbildung habe ich mich zum Spezialisten für erneuerbare Energien zertifizieren lassen, heute bin ich ausgebildeter Solarteur, also Solar-Installateur. Fünf Jahre war ich angestellt tätig, mein Chef hat mich oft selbständig arbeiten lassen, jetzt möchte ich einen eigenen Betrieb eröffnen, die Aussichten dafür sind günstig, Aufträge gibt es mehr als genug.

Beim ersten diesbezüglichen Gespräch mit meiner Hausbank rät mir der Bankangestellte, mich um einen ERP Kredit zu bemühen, da es sich bei meinem geplanten Betrieb um den Bereich Energiesparen handelt, eine Grundvoraussetzung für diese besonders günstige Darlehensform. Er erklärt mir, ERP sei das Europäische Wiederaufbauprogramm „European Recovery Program“, dessen Kredite im Rahmen eines Umwelt- und Energiesparprogramms der Europäischen Kommission vergeben werden. Die Höhe der Förderung richtet sich nach der Art des Verwendungszweckes. Da die Installation von Solaranlagen ein hohes Energiesparpotenzial bietet, ist in meinem Fall mit einer optimalen Förderung zu rechnen. Natürlich muss ich eine Reihe von Anforderungen erfüllen, erst einmal heißt es zu planen, um alles Positive in die Waagschale zu werfen.

Also erweitere ich zunächst meinen letzten tabellarischen Lebenslauf, beschreibe mein geplantes Unternehmen, erstelle einen Kosten- und Finanzierungsplan, beschreibe meine künftigen Erfolgserwartungen und gehe damit wieder zu meiner Bank. Dort informiert man mich, dass das Bundesministerium für Wirtschaft dem entsprechenden Ausschuss des Deutschen Bundestages für Wirtschaft meinen Namen sowie die Höhe und den Zweck des Darlehens in vertraulicher Weise bekanntgeben darf, falls der Ausschuss dies beantragen sollte. Da ich nichts zu verbergen habe, sehe ich hierin kein Problem. Die Bank hilft mir beim Ausfüllen der Antragsformulare und bestätigt mein bei ihr hinterlegtes Eigenkapital. Dieses Eigenkapital wäre für einen normalen Ratenkredit zu gering, aber mit ERP habe ich für mein geplantes Anliegen beste Aussichten auf Erfolg. Dankbar bin ich für diese Mitteilung, denn die Selbständigkeit lässt mich seit einiger Zeit unruhig schlafen.

Meine Sorgen waren unberechtigt, bald ruft mich mein Bankberater an und teilt mir mit, ich könne beruhigt in die Selbständigkeit gehen, der ERP Kredit sei genehmigt.