iPhone auf Raten (auch ohne Schufa)

Fast jeder Verbraucher besitzt inzwischen ein oder mehrere Handys. In der Regel sind Handys an verschiedene Verträge mit Laufzeiten von 24 Monaten gebunden. Durch diese Verträge, welche im Normalfall eine monatliche Grundgebühr beinhalten, finanzieren Anbieter ihre Handys, welche dadurch erheblich günstiger werden.

Ein gutes Beispiel ist das Smartphone von Apple – das iPhone. Das Apple iPhone ist mit Verträgen, die eine Laufzeit von 24 Monaten aufweisen, sehr günstig zu erhalten. Das iPhone ist eines der besten Smartphones auf dem Weltmarkt. Es hat eine durch den Touchscreen einfach zu bedienende Menüführung. Die Applikationen, die auf das iPhone geladen werden können sorgen dafür, dass sich Verbraucher ihr eigenes Multifunktionshandy zusammenstellen können. Für nahezu alles gibt es eine Applikation. Viele dieser Applikationen für das Apple iPhone sind kostenlos und können direkt über iTunes heruntergeladen werden. Außerdem ist das iPhone hervorragend geeignet, um damit im Internet zu surfen und Termine zu koordinieren. Das iPhone ist Organizer, Handy und Computer in einem Gerät.

iPhone Finanzierung per Ratenkauf

Durch Laufzeitverträge, mit welchen das iPhone angeboten wird, können hohe monatliche Kosten entstehen, welche viele Verbraucher vermeiden wollen. Aus diesem Grund schlagen diese Konsumenten bei der Finanzierung einen anderen Weg ein und kaufen das iPhone auf Raten. Wer ein iPhone auf Raten kaufen will, hat die Möglichkeit, dies über einen klassischen Ratenkredit bei seiner Haus. oder einer Direktbank zu tun. Ohne Laufzeitvertrag ist das iPhone sehr teuer, sodass ein Kredit aufgenommen und in Raten zurückgezahlt werden muss.

iPhone auf Raten kaufen (hier klicken)

Einige Verbraucher sind jedoch auch aus anderen Gründen dazu gezwungen, ein iPhone auf Raten zu kaufen. Auf Grund negativer Schufaeinträge können sie keinen Laufzeitvertrag abschließen. Auch die Beantragung eines Ratenkredits ist bei diesen Verbrauchern nicht möglich, da der Kauf auf Raten von der Hausbank bei negativer Schufa in der Regel abgelehnt wird. Eine Lösung für diese Verbraucher ist die Finanzierung des iPhones über einen so genannten Kredit ohne Schufa.

iPhone auf Raten ohne Schufa

Über zahlreiche Anbieter können Verbraucher inzwischen Kredite ohne Schufa beantragen. Dabei spielt die Verwendung der schufafrei aufgenommenen Zahlungsmittel keine Rolle, sodass das Geld zum Kauf eines iPhone verwendet werden kann. Der Kredit ohne Schufa wird wie der klassische Ratenkredit bequem über monatliche Raten zurückgezahlt. Verbraucher sparen sich so die monatlichen Gebühren und Kosten eines teuren Laufzeitvertrages und können trotz negativer Schufa ein Apple iPhone kaufen und die Vorzüge dieses Smartphones genießen.

iPhone auf Raten ohne Schufa (hier klicken)