Kredit mit Sofort Auszahlung

Vor allem bei kleineren Ratenfinanzierungen spielt die Abwicklungsgeschwindigkeit für die Kreditnehmer eine besonders wichtige Rolle. Nur selten können und wollen Kreditnehmer länger als eine Woche auf die Auszahlung des Kredites warten. Denn oft sind es kurzfristige Kaufentscheidungen oder finanzielle Engpässe, für die Kreditnehmer Ratenkredite aufnehmen. Optimal geeignet ist aufgrund der schnellen Abwicklung und raschen Auszahlung der sogenannte Kredit mit Sofort Auszahlung.

Beim Kredit mit Sofort Auszahlung handelt es sich um einen gewöhnlichen Ratenkredit, der sofort nach der Kreditwürdigkeitsprüfung ausgezahlt wird. Allerdings steht das Geld in der Regel erst dann zur Verfügung, wenn der Kreditnehmer sich bei der kreditgebenden Bank legitimiert hat. Dies erfolgt zum Beispiel per PostIdent Verfahren. Erst nachdem die Identität des Kreditnehmers überprüft wurde und der Kreditvertrag unterschrieben vorliegt, kann die kreditgebende Bank den Kredit mit Sofort Auszahlung auch tatsächlich auszahlen.

Bis zu diesem Zeitpunkt vergehen in der Regel 1 bis 3 Tage. Dann wird der beantragte Kredit aber auch wirklich sofort ausgezahlt und steht dem Kreditnehmer vergleichsweise schnell zur Verfügung. Vor allem dann, wenn die kreditgebende Bank von der Möglichkeit der sogenannten Blitz Überweisung Gebrauch macht, geht der Kreditbetrag in der Regel innerhalb weniger Minuten auf dem Konto des Kreditnehmers ein. Insofern sollte beim Kredit mit Sofort Auszahlung mit einer Auszahlungszeit von 1 bis 3 Tagen gerechnet werden.

Wie lange ein Anbieter braucht, um einen Sofortkredit auszuzahlen, hängt dabei von unterschiedlichen Faktoren ab. Vor allem die Postlaufzeiten spielen hierbei eine wichtige Rolle. Aber auch die interne Abwicklung des Kreditgebers ist entscheidend. Im Zweifel sollte man sich als Kreditinteressent schon im Voraus informieren, wie lange es dauert, bis der Kreditbetrag ausgezahlt wird. Hierzu genügt in der Regel eine kurze Nachfrage beim entsprechenden Anbieter.