Schweizer Sofortkredit

Sofortkredite aus der Schweiz sind bei vielen Kreditinteressenten beliebt. Auch im Internet liest man immer wieder vom so genannten „Schweizer Sofortkredit“. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dieser Kreditart? Eigentlich nichts weiter, als ein ganz normaler Ratenkredit, der vor allem deshalb seinen Namen trägt, weil er in der Regel von Banken aus der Schweiz vergeben wird und dem Kreditinteressenten besonders schnell zur Verfügung steht. Da Schweizer Kredite oftmals schufafrei vergeben werden, spricht man auch vom schufafreien Sofortkredit.

Für Kunden aus Deutschland oder Österreich ist der Abschluss eines Schweizer Sofortkredits vor allem über Kreditvermittler interessant. Denn der Markt für Kredite in der Schweiz ist für ausländische Kunden nur schwer zu überblicken und außerdem vergibt bei weitem nicht jede Bank in der Schweiz auch tatsächlich Ratenkredite an Kunden aus Deutschland oder Österreich. Die Zusammenarbeit mit einem Kreditvermittler lohnt sich also im Zusammenhang mit dem Schweizer Sofortkredit besonders.

Ein bekannter Kreditvermittler, über den auch ein Sofortkredit abgeschlossen werden kann, ist Bon Kredit. Bon Kredit hat seinen Sitz im Schweizer Kanton Thurgau und arbeitet mit zahlreichen Banken im In- und Ausland zusammen. Daher kann Bon Kredit Sofortkredite zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Wegen der niedrigeren Zinsen, die bei Bon Kredit bereits ab 4,9% beginnen, ist ein Sofortkredit von Bon Kredit sogar oft günstiger als ein entsprechender Kredit aus Deutschland.

Wer sich für einen Sofortkredit interessiert, kann beispielsweise ein kostenloses und vollkommen unverbindliches Angebot von Bon Kredit einholen. Bon Kredit berücksichtigt die persönliche Bonität der Kreditinteressenten und kann den Sofortkredit dadurch zu besonders niedrigen Zinsen anbieten. Außerdem garantiert das Unternehmen die Bearbeitung sämtlicher Kreditanfragen innerhalb von nur 24 Stunden.

[ www.bon-kredit.de ]