Kredit online beantragen

Es gibt viele Möglichkeiten, auf welche Art und Weise man heute einen Kredit erhalten und wo man diesen beantragen kann. Üblicherweise sucht man dazu eine Bankfiliale auf, um im Folgenden mit dem Kundenberater die Einzelheiten des Darlehens zu besprechen.

Allerdings hat man auch schon seit längerer Zeit die Alternative, einen Kredit online über das Internet zu beantragen. Diese Form des Darlehensantrages ist natürlich für den Kunden bequemer und erheblich zeitsparender.

Vom Prinzip her funktioniert der Onlinekredit auf die gleichen Art und Weise, wie ein „normaler“ Filialkredit. Ein Vorteil des Onlinekredites ist, dass der Kunde vor der Antragstellung viele Vergleichsmöglichkeiten zwischen den verschiedenen Anbieter in Anspruch nehmen kann. So kann er sich zum Beispiel über einen online durchgeführten Kreditvergleich das beste Angebot hinsichtlich der zu zahlenden Zinsen anzeigen lassen.

Hat man sich für ein bestimmtes Kreditangebot entschieden, bietet sich in nahezu allen Fällen die Möglichkeit, den Kreditantrag über die Homepage der Kreditgebers zu stellen. Dazu sind im Grunde nur einige wenige Angaben zu machen.

Nachdem der Kreditnehmer seine persönlichen und gewünschten Kreditdaten eingegeben hat, wird der Antrag an den Kreditgeber versendet und nach erfolgreicher Prüfung bekommt der Kunde meist innerhalb von 48 Stunden die Darlehensverträge zugesandt.

Nach Prüfung der Unterlagen müssen diese nur noch unterschrieben an den Anbieter zurückgeschickt werden. Zur Legitimation der eigenen Person kommt dabei das in Deutschland übliche Postident Verfahren zum Einsatz. Die beantragte Kreditsumme wird dann unmittelbar nach Eingang der Unterlagen bei der kreditgebenden Bank auf das persönliche Girokonto des Kreditnehmers überweisen.