Beamtendarlehen AXA Versicherung

In Zusammenarbeit mit dem Bankhaus Dr. Masel bietet die AXA Versicherung ein Beamtendarlehen, welches sowohl für Beamte auf Lebenszeit, als auch für Berufssoldaten und für Angestellte des Öffentlichen Dienstes auf Lebenszeit angeboten wird.

Das Beamtendarlehen der AXA ist kein klassisches Annuitätendarlehen, sondern vielmehr die Kombination aus einem tilgungsfreien Darlehen sowie einer Rentenversicherung der AXA Versicherungsgruppe. Damit zahlt der Kreditnehmer sowohl die monatlichen Zinsraten für das Darlehen, als auch die Prämien für die Rentenversicherung. Eine Tilgung des Beamtendarlehens erfolgt hierdurch nicht, dieses wird vielmehr am Ende der Vertragslaufzeit durch die Auszahlung der Rentenversicherung abgelöst. Um die Zinsbelastung des Beamtendarlehens zu senken, sind während der Laufzeit auch Sondertilgungen möglich, allerdings müssen diese mindestens 1.000 Euro betragen.

Durch die hohe Bonität der deutschen Beamten und die Absicherung der Darlehen durch die gleichfalls abzuschließende Rentenversicherung können Kredite für Beamte zu deutlich günstigeren Konditionen als klassische Ratenkredite vereinbart werden. Ebenso wie bei standardisierten Ratenkrediten verzichtet das Bankhaus Dr. Masel beim Beamtendarlehen der AXA auf Sicherheiten. Lediglich die Rentenversicherung wird an das Bankhaus abgetreten.

Neben den günstigen Zinsen überzeugt das Beamtendarlehen der AXA auch durch seine freie Verwendbarkeit, sodass es sowohl für die Haus- als auch für die Autofinanzierung oder aber für den Ratenkauf von Autos, Möbeln und Elektroartikeln eingesetzt werden kann. Mitunter lohnt es sich sogar, bestehende teurere Kredite mit dem Beamtendarlehen der AXA Versicherung abzulösen, um niedrigere Zinsen und geringere Monatsraten zu vereinbaren. Anders als klassische Ratenkredite, die oft nur bis maximal 84 Monaten abgeschlossen werden können, stehen Beamtendarlehen auf Wunsch auch für 12-15 Jahre zur Verfügung. Die Zinsen für dieser Darlehen werden nach der vom Kreditnehmer gewünschten Laufzeit berechnet und für die gesamte Vertragsdauer fest vereinbart. Für Laufzeiten von zwölf Jahren berechnet das Bankhaus Dr. Masel aktuell einen Zins von 5,35% p.a. nominal, bei einer 15jährigen Laufzeit werden 5,7% p.a. berechnet.

Voraussetzung für das Beamtendarlehen der AXA ist eine Mindestdarlehenssumme von 10.000 Euro. Zudem kann die Antragstellung nur bis zum 57. Lebensjahr erfolgen, der Kredit muss außerdem bis zum Alter von 65 Jahren vollständig getilgt sein. Das Bankhaus Dr. Masel setzt bei der Vergabe eines Beamtendarlehens der AXA Versicherung ebenfalls voraus, dass weitere bestehende Kredite damit abgelöst werden, um die Finanzierbarkeit des bewilligten Beamtendarlehens für die Zukunft zu gewährleisten.