Finanztest: Kreditmarktplatz smava ist die Nr. 1 in Sachen Geld

Stiftung Warentest hat im Finanztest Ausgabe 11/2009 ausschließlich deutsche Online-Kreditmarktplätze hinsichtlich ihrer Qualität geprüft. Nachdem die Stiftung Warentest bereits im Finanztest 11/2008 das Testurteil „Erste Wahl“ aussprach, wurde der Online-Kreditmarktplatz smava erneut zum Testsieger gekürt. Das diesjährige Testurteil der Finanztester lautet „Beim Anbieter smava stimmt das Konzept„, da er für Kreditnehmer sehr niedrige Gebühren in Rechnung stellt und für Anleger eine sehr große Sicherheit gewährleistet.

Der Online-Marktplatz smava dient als Vermittlungsplattform für Privat-Personen, die einen fairen Kredit beantragen möchten oder ihr Geld gut Geld anlegen wollen. Um bei smava Kreditnehmer zu werden, ist jedoch zuerst eine Freischaltung für die Finanz-Plattform vonnöten, welche man nur bei wirklicher Rückzahlungsfähigkeit erhält. Denn erst, wenn bei den Kreditsuchenden die Zahlungsfähigkeit überprüft und zusammen mit einer obligatorischen Schufa-Abfrage ihre Bonität festgestellt wurde, wird man freigeschaltet. Zusätzlich bekommt man je nach Zahlungsfähigkeit einen sogenannten Scorewert , der von „A“ bis „F“ variieren kann, wobei „A“ bestmögliche Bonität bedeutet und „F“ für eine recht schwache Bonität steht .

Wenn nun ein Kreditsuchender auf der smava Homepage seinen Kreditwunsch präsentiert, wird für den potentiellen Kreditgeber jeweils auch sein Scorewert angezeigt, sodass dieser sich eine bessere Einschätzung hinsichtlich seiner Zahlungsfähigkeit machen kann.
Als Kreditsuchender darf bei smava der dargestellte Kreditwunsch minimal 1.000 Euro und maximal 25.000 Euro betragen. Die Laufzeit der Kredite umfasst stets 36 oder 60 Monate, wobei der Kreditnehmer immer die Möglichkeit hat, den Kredit jederzeit und ohne dass zusätzliche Kosten entstehen zurückzahlen. Bei dem Zinssatz hat der potentielle Kreditnehmer bei smava eine recht große Wahlfreiheit, da man diesen selbst festlegen darf. Jedoch muss der effektive Jahreszins mindestens 4,25% betragen. Bei erfolgreichem Abschluss eines Kreditvertrages fallen für den Kreditnehmer zusätzlich 1% der Kreditsumme an, die von smava sozusagen als Vermittlungsgebühr vom Kreditbetrag abgezogen werden.

Als Kreditgeber ist man bei smava nicht nur bezüglich eines intensiven Finanz-Checks bei dem Kreditsuchenden abgesichert, sondern auch bei gänzlichem Zahlungsausfall, da der Verlust unter allen Geldgebern aufgeteilt wird. Damit dies möglich ist, zahlt jeder Kreditgeber einen kleinen Risikozuschlag. So ist gewährleistet, dass bei einem kompletten Ausfall der Rendite, der Kreditgeber wenigstens sein geliehenes Geld zurück bekommt.

Der Online-Marktplatz smava setzt durch seine Finanzplattform sowohl für Kreditnehmer als auch für Kreditgeber definitiv neue Maßstäbe in Sachen Geldverleih – und ist für jedermann eine gute und sehr sichere Alternative zu konventionellen Geldinstituten.

Weiterführende Informationen:

1. smava.de [ Kredite von Mensch zu Mensch ]




Ein Gedanke zu „Finanztest: Kreditmarktplatz smava ist die Nr. 1 in Sachen Geld“

Kommentare sind geschlossen.